SPOT Satellite Messenger (SPOT2)

Er ist die zweite Generation des SPOT. Folgende Neuerungen zeichnen ihn aus:

  • Verbesserten Empfang für schnelleren und zuverlässigeren Nachrichtenversand!
  • Der Hilfe- und SOS-Knopf können verdeckt werden, damit keine Nachrichten versehentlich versendet werden.
  • Eine Leuchtanzeige gibt Auskunft über vorhandene Satellitenverbindung und versandte Nachrichten.
  • Hintegrundbeleuchtung für die Bedienknöpfe
  • Zusätzlicher Knopf für den Versand einer selbsterstellten Nachricht
  • Extra Knopf für die Aktivierung des Trackings
  • Außerdem ist er deutlich kleiner und leichter!
SPOT2 Orange

Im Folgenden die Funktionen des SPOT 2:

SOS-Nachricht:
Verwenden Sie diese Funktion im Falle einer lebensbedrohlichen Situation oder in anderen kritischen Notfällen, um Notdienste über Ihren genauen Aufenthaltsort zu informieren und Hilfe anzufordern. Das Internationale Notrufzentrum GEOS alarmiert die zuständigen Rettungsdienste weltweit - zum Beispiel durch Kontaktieren der 9-1-1 Notrufzentrale in Nordamerika und 1-1-2 Notrufzentrale in Europa. Umgehend werden die Notdienste zu Ihrem Standort gesendet. Gleichzeitig wird ein GEOS-Mitarbeiter Ihre hinterlegten Notrufkontakte anrufen und über den Stand der Rettung informieren.

WICHTIGE HINWEISE:

Auch wenn SPOT den Standort über GPS nicht bestimmen kann, wird ein Notfallsignal an GEOS abgesetzt. Dann jedoch ohne genauen Standort, wobei auf Basis der letzten bekannten Position eine Suche gestartet werden kann. Vor dem Versand jeder Nachricht versucht SPOT seine aktuellen Koordinaten festzustellen. Häufig wird beim Versand der zweiten Nachricht daher die Position mit übermittelt.

Hier geht's zum Video


Hilfe-Nachricht:
Bei einem nicht-lebensbedrohlichen Notfall können Sie diese Funktion nutzen, um Ihren Freunden und Familie mitzuteilen, dass Sie Hilfe benötigen. Sie können dafür bis zu 10 Kontakte hinterlegen, die beim Druck dieser Taste eine Hilfe-Nachricht und Ihre aktuellen GPS-Koordinaten erhalten.

WICHTIGE HINWEISE:

Auch wenn SPOT den Standort über GPS nicht bestimmen kann wird ein Notfallsignal an GEOS abgesetzt – ohne genauen Standort – die dann trotzdem Ihre Kontakte über das Signal in Kenntnis setzen und das Netzwerk in Erwartung neuer Nachrichten überwacht.

Hier geht's zum Video


OK-Nachricht:
Diese Funktion ermöglicht es Ihnen auch, Freunde und Familie wissen zu lassen, dass es Ihnen gut geht, in dem eine vorprogrammierte Nachricht zusammen mit Ihrem GPS-Standort versandt wird. Mit einem Knopfdruck wird diese Nachricht als Email oder SMS an bis zu 10 vorher gespeicherte Kontakte verschickt und Ihr GPS-Standort wird in Ihrem SPOT Konto gespeichert, damit Sie später darauf zurückgreifen können. Ihre gespeicherten Standorte können dann einfach auf Ihrer SPOT Shared Page oder auf in Ihrem SPOT Adventure Konto integriert werden.


Individuelle Nachricht:
Diese Funktion ermöglicht es Ihnen auch, Freunde und Familie auf Knopfdruck wissen zu lassen, dass es Ihnen gut geht, in dem eine individuelle Nachricht zusammen mit Ihrem GPS-Standort versandt wird. Sie können diese Funktion als zweitrangige OK-Nachricht nutzen oder Ihren persönlichen Hilferuf auf diese Funktion übertragen, wenn sie den SPOT Assist Dienst auf Ihrem Hilferuf-Knopf nutzen.

Die individuelle Nachricht funktioniert genau wie die Check OK Nachricht. Sie können auch über Ihr SPOT Konto auf die gespeicherten Standorte zugreifen, so dass Sie sich Ihren Reiseverlauf zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anschauen können. Sie können Ihr SPOT Konto auch mit SPOT Adventures verlinken und eine Karte mit Ihren Abenteuern speichern, in dem Sie die abgespeicherten GPS-Standorte nutzen, und Sie können Ihre Geschichte um Fotos und einen Blog erweitern.


Tracking:
Mit dieser Funktion können Sie Ihre Standorte verschicken und abspeichern und es Ihren Kontakten damit ermöglichen, Ihren Reiseverlauf fast in Echtzeit über Google Maps mitzuverfolgen. Mit Ihrem SPOT Konto können Sie eine öffentlich zugängliche SPOT Shared Page anlegen, auf der Sie Ihre SPOT GPS-Standorte mithilfe von Google Maps veröffentlichen können.

Hier geht's zum Video


Gerätedaten

Deckungsgebiete

SPOT funktioniert weltweit, einschließlich auf fast dem gesamten nordamerikanischen Kontinent, Europa und Australien, in Teilen Südamerikas, Nord- und Südafrikas, in Nordost Asien sowie hunderte Kilometer vor den Küsten dieser Gebiete.
>> Deckungsgebiete

Lebensdauer der Batterien

Die dem Messenger beigelegten 3Energizer AAA 1.5V Lithiumbatterien; sollten bei normalem Gebrauch laut Hersteller die folgende Lebensdauer aufweisen:

Funktion 100% freie Sicht zum Himmel 50% freie Sicht zum Himmel
Gerät eingeschaltet ca. 3 Monate ca. 3 Monate
SOS / Hilfe ca. 6 Tage ca. 6 Tage
Tracking ca. 7 Tage ca. 3,5 Tage
OK/individuelle Nachricht ca. 700 Nachrichten ca. 350 Nachrichten


Je nach Geländebeschaffenheit und Sicht zum Himmel hat es sich gezeigt, dass die Lebensdauer der Batterien entsprechend geringer sein kann als unter optimalen Bedingungen. Daher empfiehlt es sich sicherheitshalber, immer eine Packung Ersatzbatterien dabei zu haben.

Betriebsvoraussetzungen

Betriebstemperatur: -40º C - +85º C
Betriebshöhe: -91 m - +6.492 m
Schwimmt auf dem Wasser
Wasserdicht bis zu einer Tiefe von einem Meter, für einen Zeitraum von 30 Minuten
Feuchtigkeitswiderstand:
MIL-STD-810E Methode 507,3, 95% bis 100%, kondensierend
Widerstand bei Salzhaltigem Nebel:
MIL-STD-810 Methode 509,3, 5% NaCl, 95% destilliertes Wasser
Vibration:
Nach SAE J1455
Zufällig, 20 Hz bis 2000 Hz, 0,04g2/Hz, eine Stunde pro Achse
Widerstand:
Das Gerät wurde aus einem Meter Höhe, auf eine harte Oberfläche, zweimal auf alle sechs Seiten fallen gelassen.

Zertifikate

ROHS und WEEE- konform.
Zertifiziert nach FCC und CE Emissionen, Immunitäts- und Sicherheitsverordnungen.
Entspricht FCC Verordnungen, Teil 25, Typengenehmigung von Kanada, CISPR Veröffentlichung 22 (1985 1. Ausgabe), RTTE Richtlinie (1999/EG), IEC 60950 Sicherheitsnorm und europäische EMC Richtlinien 89/336/EEC.
-Zulassung RegTP (Deutschland) im Juni 2009-